close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Teriyaki-Lachs auf feurigem Rahm-Wirsing

5
(6) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Lachsfilet  
  • 4 EL   Teriyakisoße  
  • 1/2 (ca. 800 g)  Kopf Wirsingkohl  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  • 1–2 TL   Sambal Oelek  
  •     Sesam zum Bestreuen 
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen und in 12 dünne Tranchen schneiden. Tranchen nebeneinander auf eine flache Platte legen und gleichmäßig mit Teriyakisoße beträufeln
2.
Kohl putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. 1 EL Öl erhitzen und Zwiebelwürfel darin kurz andünsten. Kohl dazugeben und andünsten. Brühe und Sahne angießen, aufkochen und mit Salz und Sambal Oelek würzen. Im geschlossenen Topf ca. 15 Minuten schmoren. Zwischendurch umrühren
3.
1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Lachstranchen trocken tupfen und portionsweise im heißen Fett von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Kohl und Lachs auf Tellern anrichten und mit Sesam bestreuen und Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved