Texanische Pfanne

Texanische Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Öl 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 2/3   eines tiefgefrorenen 750 g -Beutels "Steakhouse Pfanne" 
  • 2   Eier 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1 Packung (200 g)  Sour Cream 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch grob hacken. Öl in einer Pfanne mit ofenfestem Griff erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin hellbraun andünsten. Chilischoten der Länge nach einritzen und die Kerne herauslösen.
2.
Chilischoten waschen. Chilischoten und 2/3 des Beutelinhalts "Steakhouse Pfanne" (Rest sofort wieder einfrieren) zu der Zwiebel-Mischung geben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 6 Minuten braten.
3.
Eier vorsichtig einzeln in eine Tasse schlagen. Zwei Vertiefungen ins Gemüse drücken und die Eier hineingleiten lassen. Mit Salz würzen. Pfanne im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen.
4.
Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Sour Cream auf die Pfanne geben und mit Schnittlauch garniert servieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved