Texmex-Tortillakörbchen

Aus kochen & genießen 8/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   Chilischoten  
  • 3 EL   Öl  
  • 750 g   Rinderhack  
  • 3 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mais  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  passierte Tomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Rosenpaprika  
  • 5 Stiel(e)   Oregano  
  • 1 Packung   Weizentortillas (à ca. 25 cm Ø) 
  •     Fett für das Muffinblech 
  • 150 g   Cheddarkäse (Stück) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischoten halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.
2.
Öl in einer großen tiefen Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Chili zufügen und mitbraten. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Mais abtropfen lassen. Mit passierten Tomaten zum Hack geben.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Rosen­paprika kräftig würzen. Aufkochen und offen ca. 3 Minuten köcheln. Oregano waschen, fein hacken und unter das Hack rühren. Abkühlen lassen.
4.
Aus jeder Tortilla mit einem runden Ausstecher (ca. 9 cm Ø) jeweils 3 Kreise ausstechen. Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) fetten und mit 12 Tortillakreisen auslegen. Hälfte Hackmasse einfüllen.
5.
Cheddar grob reiben. Tortillas mit Hälfte Cheddar bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen. Übrige Zutaten auf die gleiche Weise verarbeiten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved