Thai-Kokos-Mais-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Thai-Kokos-Mais-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  (200 g) Lauchzwiebeln 
  • 1–1,5   cm Ingwerknolle 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  cremige Kokosmilch 
  • 1   Becher Bouillon Pur Gemüse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 1 EL Lauchzwiebelgrün zur Seite legen. Ingwer schälen und fein hacken. Mais in ein Sieb gießen und abtropfen. Öl in einem Topf erhitzen, Lauchzwiebeln und Ingwer zufügen, unter Wenden 3–4 Minuten andünsten
2.
Mais (bis auf knapp 1 EL) zufügen, kurz mit andünsten, mit 600 ml Wasser und Kokosmilch ablöschen. Aufkochen, Bouillon Pur zufügen und einrühren, ca. 7 Minuten köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Becher füllen, mit Lauchzwiebelgrün und Mais bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved