Thunfisch-Kartoffelspieße mit Raukepesto

0
(0) 0 Sterne von 5
Thunfisch-Kartoffelspieße mit Raukepesto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 kleine neue Kartoffeln 
  • 1 Bund (ca. 150 g)  Rauke 
  • 20 Pinienkerne 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 40 ml  Olivenöl 
  • 30 geriebener Parmesankäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 150 Baby-Paprikaschoten 
  • 500 Thunfischfilet 
  • 1 EL  geschälter Sesam 
  • 1 EL  ungeschälter Sesam 
  • 2 EL  Öl 
  • 8   Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Rauke putzen, waschen und trocken tupfen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Knoblauch schälen und grob hacken. Rauke, bis auf etwas zum Garnieren, mit Olivenöl, Knoblauch, Parmesan und Pinienkernen in einem Universalzerkleinerer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Paprika halbieren, entkernen und waschen. Thunfisch in Würfel schneiden. Kartoffeln abgießen. Kartoffeln, Paprika, Lauchzwiebeln und Thunfisch abwechselnd auf 8 Spieße stecken. Thunfischstücke mit Sesam bestreuen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Spieße darin ca. 5 Minuten rundherum goldbraun braten. Auf Tellern anrichten. Restliche Kartoffeln dazureichen und mit Pesto beträufeln. Mit Rauke garnieren. Rest Pesto dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved