Tiramisutorte

Tiramisutorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 weiße Schokolade 
  • 100 Zartbitter-Schokolade 
  • 100 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 275 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 Mehl 
  • 25 Kakaopulver 
  • 6 Backpulver 
  • 2 Blatt  Gelatine 
  • 500 Mascarpone 
  • 75 ml  Milch 
  • 1   gehäufter EL lösliches Espressopulver 
  • 450 Schlagsahne 
  • 100 kleine Amarettini 
  •     Kakaopulver 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Weiße und Zartbitter-Schokolade getrennt hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Zartbitter-Schokolade dünn auf ein kühles Marmorbrett oder die Rückseite eines Backbleches streichen, etwas anziehen lassen und darauf die weiße Schokolade streichen. Brett an einen kühlen Ort stellen. Sobald die Schokolade fest ist, mit einem Spachtel oder einer Palette Röllchen schaben. Röllchen kühl stellen
2.
Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß und 5 EL Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss nach und nach 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Flüssige Kuvertüre unter Rühren zugießen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben
3.
Biskuitmasse in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen
4.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone und 150 g Zucker verrühren. Milch aufkochen und Espressopulver darin auflösen, etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken, in 25 ml Espresso-Milch auflösen. 250 g Sahne steif schlagen. Etwas Mascarpone unter die Gelatine-Milch rühren, dann alles unter die restliche Mascarpone rühren. Sahne vorsichtig unterheben
5.
1 EL von der Espressomilch beiseitestellen. Amarettini in der restlichen Espresso-Milch tränken. Boden aus der Form lösen, einmal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. Erst die Hälfte der Creme, dann die Amarettini und die restliche Creme darauf verteilen. Oberen Biskuitboden auf die Creme legen und leicht andrücken. Torte ca. 2 Stunde kalt stellen
6.
200 g Sahne, 1 EL Espresso-Milch und 1 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Torte mit der Sahne locker einstreichen und ca. 15 Minuten kalt stellen. Torte kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben und mit der Schokospäne verzieren
7.
Wartezeit 3 1/2–4 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved