Toastbrot-Cordon bleu

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 1/2 l   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2 Scheiben (à 50 g)  gekochter Schinken  
  • 8 Scheiben   Toastbrot  
  • 4 Scheiben   Goudakäse  
  • 150 ml   Öl  
  • 1   Kopfsalat  
  • 250 g   Tomaten  
  • je 1 Bund   Schnittlauch und Petersilie  
  • 3 EL   Weißwein-Essig  
  •     Zucker  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Eier und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Schinkenscheiben halbieren. Je 4 Toastscheiben mit gekochtem Schinken und Käse belegen, so dass der Belag nicht über die Kanten steht.
2.
Mit den übrigen Brotscheiben bedecken. Brot vorsichtig in der Eiermilch wenden, bis sich die Brotscheiben vollgesogen haben. Ränder der Brotscheiben gut zusammendrücken. 100 ml Öl in einer Pfanne erhitzen.
3.
Toastbrot-Cordon bleu im sehr heißen Fett bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4 Minuten backen und warm stellen. Salat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Tomaten waschen und den Stielansatz entfernen (eine Tomate zum Garnieren beiseite legen).
4.
Tomaten in Spalten schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen, etwas Schnittlauch und Petersilie beiseitelegen. Restliche Kräuter grob hacken. Essig, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker gut verrühren, restliches Öl darunter schlagen.
5.
Vinaigrette mit Salat und Tomaten mischen. Toastbrot -Cordon bleu. Schnitten mit dem Salat anrichten. Mit gehackten Kräutern bestreuen. Mit der übrigen Tomaten und den Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved