Toblerone-Semifreddo mit heißen Kirschen

Aus LECKER 7/2012
4
(1) 4 Sterne von 5
Toblerone-Semifreddo mit heißen Kirschen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Toblerone 
  • 1   Vanilleschote 
  • 4   frische Eier (Gr. M) 
  • 500 Schlagsahne 
  • 100 + 5 EL Zucker 
  • 500 Sauerkirschen 
  • 3⁄8 Kirschnektar 
  • 1–2 EL  Speisestärke 
  •     Backpapier, Frischhaltefolie 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Kastenform (ca. 1,5 l Inhalt) mit Backpapier aus­legen. Für die Eismasse Toblerone fein hacken. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Eier trennen.
2.
Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen und zugedeckt kalt stellen. Vanillemark, Eigelb und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts 3–5 Minuten weißcremig aufschlagen. Erst Toblerone, dann Sahne, dann Eischnee unter­heben.
3.
Masse in der Form glatt streichen. Mit Folie abdecken, mind. 5 Stunden einfrieren.
4.
Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Kirschnektar mit 5 EL Zucker aufkochen. Stärke mit 2–3 EL Wasser glatt rühren und den Nektar damit binden. Kirschen zugeben und 2–3 Minuten köcheln.
5.
Semifreddo in der Form bei Zimmertemperatur 10–15 Minuten antauen lassen. In Scheiben schneiden, evtl. Rest wieder einfrieren. Semifreddo und heiße Kirschen anrichten. Evtl. übrige Kirschen in Schraub­gläsern kalt aufbewahren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved