Töpfchen-Sülze

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   grüner Spargel  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 100 g   Mini-Mozzarella-Kugeln  
  • 4 Stiel(e)   Basilikum  
  • 8 Blatt   Gelatine  
  • 300 ml   Gemüsefond  
  • 1/8 l   Balsamico-Essig  
  • 1 EL   Honig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 (ca. 80 g)  dicke Scheiben Parmaschinken  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Tomaten waschen, halbieren. Käsekugeln halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Spargel aus dem Wasser nehmen und kalt abschrecken
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Fond, Essig und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spargelstangen halbieren. Untere Hälften mit je 1 Scheibe Schinken umwickeln und in Röllchen schneiden. Übrigen Spargel in gleichgroße Stücke schneiden
3.
Gelatine warm auflösen. Fond unter Rühren dazugießen. Spargel, Schinkenröllchen, Tomaten, Mozzarella und Basilikum in Einmachgläser schichten. Mit Fond auffüllen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Dazu schmeckt ein Schmanddip und rustikales Brot
4.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved