close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Tom Kha Gung zu Rote-Bete-Reisnudeln

Aus LECKER 11/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

So ein Kokossüppchen mit Garnelen lässt sich wunderbar aus der Tasse schlürfen, auch wenn Thais das niemals tun würden …

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Stück (ca. 2 cm)  Ingwer  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 1   kleine grüne Peperoni  
  • 3 EL   Sesamöl  
  • 500 ml   Kokosmilch  
  • 1 Glas (400 ml)  Fischfond  
  • 100 g   feine Reisnudeln  
  • 1   Rote Beete (ca. 200 g) 
  • ca. 2 EL   Limettensaft  
  •     Salz  
  • 2 Packungen   Garnelen (à 80 g; gekocht und geschält) 
  • 2 Stiele   Koriander  
  • ca. 2 EL   Fischsoße  
  • 2 TL   gerösteter Sesam  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ingwer schälen und fein ­hacken. Lauchzwiebeln waschen, das Zwiebelgrün in feine Streifen schneiden und in Eiswasser legen. Weiße Lauchzwiebelstücke fein würfeln. Peperoni nach Belieben entkernen, waschen, in feine Ringe schneiden.
2.
1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Ingwer mit weißen Lauchzwiebelstücke und der Peperoni darin unter Rühren andünsten. Mit Kokosmilch und Fond ablöschen. Ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Reisnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen und nach Packungsanweisung ziehen lassen. Rote Bete schälen und in feine Streifen schneiden. Mit 1 EL Limettensaft und 2 Prisen Salz mischen, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Nudeln abtropfen lassen, mit der Roten Bete und 1 EL Öl mischen.
4.
Garnelen abspülen und trocken tupfen. 1 EL Öl erhitzen, Garnelen darin leicht anbraten. Grüne Zwiebelstreifen abgießen, Koriander waschen und Blätter abzupfen. Rote-Bete-Nudeln und Garnelen in Tassen verteilen. Kokossuppe mit Fischsoße und Limettensaft abschmecken. Mit dem Stabmixer kurz aufschäumen und in die Tassen verteilen. Mit grünen Zwiebelstreifen und Koriander anrichten. Mit Sesam bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved