Tomaten-Basilikum-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5
Tomaten-Basilikum-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4 Scheiben  (à 75 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 300 Kirschtomaten 
  • 1   Topf oder ca. 1/2 Bund frisches Basilikum 
  • 1   Schalotte 
  • 250 Schmand 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Pergament- oder Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten auftauen lassen. Tomaten waschen und gut abtropfen lassen. Basilikum waschen, Blätter abzupfen und, bis auf einige Blätter in feine Streifen schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln. Schmand, Eier, Schalotte und die Hälfte der Basilikumstreifen verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und zu einem Kreis (ca. 35 cm Ø) ausrollen. Eine Tarteform (25 cm Ø) mit Pergament- oder Backpapier auslegen und den Teig hineinlegen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit restlichen Basilikumstreifen bestreuen. Tomaten darauf verteilen und mit dem Schmandguss übergießen. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen. Restliche Basilikumblätter in Streifen schneiden. Fertige Tarte mit den frischen Basilikumstreifen bestreuen und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved