Tomaten-Brot-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Oregano  
  • 250 g   Weißbrot  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   rote Peperoni  
  • 250 g   kleine Champignons  
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 TL   getrocknete italienische Kräuter  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 125 g   Mozzarella Käse  
  • 150 g   Tomaten  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Oregano waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen. Rest Blätter abzupfen. Brot in große Würfel schneiden. Mit Oregano in einer großen Auflaufform verteilen und mit 2 Esslöffel Öl beträufeln.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten rösten. Inzwischen Zwiebel schälen, würfeln. Peperoni putzen, waschen und fein hacken. Pilze säubern, putzen und halbieren.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. 2 Esslöffel Öl erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, Peperoni, Pilze und Kräuter zugeben, kurz mitbraten.
4.
Tomatenmark zugeben, kurz anschwitzen. Dosentomaten grob zerkleinern und mit dem Saft zum Fleisch geben, 5 Minuten köcheln lassen. Sahne zugießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mozzarella abtropfen lassen, in Stücke schneiden.
5.
Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Hähnchenragout auf dem Brot verteilen. Mit Tomaten- und Mozzarellascheiben belegen. Im heißen Backofen bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten backen.
6.
Mit beiseite gelegtem Oregano garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved