Tomaten-Fisch-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5
Tomaten-Fisch-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Spinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 150 Spiral-Nudeln 
  • 1 Dose(n) (325 g)  Heringsfilets in Tomaten-Creme 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1   Beutel Fix für Broccoli-Gratin 
  • 50 geriebener Goudakäse 
  •     Dill 
  •     Fett 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen und waschen. Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Spinat tropfnass zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat, Nudeln, Heringfilets mit Soße in eine gefettete Auflaufform füllen. Sahne und 400 ml Wasser verrühren und den Beutelinhalt einrühren. Unter Rühren aufkochen und über den Auflauf gießen. Käse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten überbacken. Nach Belieben mit Dill garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved