Tomaten-Möhren-Nudelsoße mit Sonnenblumenkernen

3.875
(16) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Möhren  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 3-4 EL   Olivenöl  
  • 1-2 EL   Tomatenmark  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 400 g   Spaghetti  
  • 40-50 g   Sonnenblumenkerne  
  • 1   kleiner Topf Basilikum  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten.
2.
Möhren und Knoblauch zufügen, kurz mitdünsten und Tomatenmark unterrühren. Mit Brühe ablöschen. Tomaten zufügen, grob zerkleinern, mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen, im offenen Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Zwischendurch umrühren. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten (ca. 8 Minuten). Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Basilikum waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden.
4.
Basilikum in die Tomatensoße rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln auf ein Sieb gießen, abtropfen lassen. Spaghetti und Tomatensoße auf tiefen Tellern anrichten. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen und mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 83 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved