Tomaten-Nudelsuppe mit Kürbiskernpesto

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Rinderbeinscheiben (ca. 750 g)  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 1-2   Lorbeerblätter  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten  
  • 1 TL   getrocknete, italienische Kräuter  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 500 g   Möhren  
  • 375 g   Broccoli  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 50 g   Kürbiskerne  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 200 g   große Hörnchennudeln  
  •     Tabasco  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Beinscheibe waschen und trocken tupfen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Beinscheibe und Zwiebeln darin anbraten. Tomaten mit Saft, Kräuter und 3/4 Liter Wasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles aufkochen und ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze garen lassen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Knoblauch schälen. Petersilie waschen. Kürbiskerne, Knoblauch und Petersilie in einen Universalzerkleinerer geben und fein mahlen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Öl unterrühren. Fleisch aus der Suppe nehmen. Suppe durch ein Sieb gießen und aufkochen. Gemüse zugeben, ca. 10 Minuten garen. Fleisch würfeln und in die Suppe geben. Nudeln in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Abtropfen lassen und zur Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken. Pesto dazureichen
2.
kJ/ kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved