Tomaten-Oliven-Baguettes

0
(0) 0 Sterne von 5
Tomaten-Oliven-Baguettes Rezept

Zutaten

Für Dieses ist ein Rezept aus dem Genießer-Raclette. Möchten Sie nur 1 Rezept davon kochen, reicht es für entsprechend weniger Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 50 schwarze und grüne 
  •     Oliven ohne Stein 
  • 1 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 500 stückige Tomaten 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 12 Scheiben (ca. 180 g)  Baguette-Brot 
  •     je ca. 125 g Raclette-Käse und Rohmilch-Camembert 
  •     zum Überbacken 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Oliven ebenfalls würfeln
2.
Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Oliven kurz mitdünsten. Tomaten zufügen. Alles aufkochen, dann bei schwacher Hitze 20-25 Minuten unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen
3.
Baguettescheiben im Toaster oder Backofen goldbraun rösten. Im Raclette-Pfännchen mit der Tomaten-Oliven-Paste bestreichen, mit Käse belegen und überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved