Tomaten-Pesto-Gugelhupf

Aus kochen & genießen 9/2012
3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Tomaten-Pesto-Gugelhupf Rezept

Zutaten

Für  Scheiben
  • 200 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 400 g   Mehl  
  •     Zucker  
  •     Salz  
  • 80 g   getrocknete Tomaten (in Öl) 
  • 150 g   sehr weiche Butter  
  • 2   Eier + 2 Eigelb (Gr. M) 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 150 g   grünes Pesto  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und auflösen. Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Hefemilch und 1 TL Zucker hineingeben. Mit nur etwas Mehl vom Rand zum Vorteig verrühren.
2.
Zugedeckt am warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
3.
Tomaten abtropfen lassen, fein würfeln. Butter, Eier, Eigelb und 2 TL Salz zum Vorteig geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 5 Minuten glatt verkneten. Tomaten unterkneten. Teig zugedeckt am warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
4.
Eine Gugelhupfform (ca. 22 cm Ø; ca. 2,5 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig nochmals durchkneten und gut 1⁄3 in die Form geben. Pesto darauf verteilen und mit einer Gabel unterheben.
5.
Rest Teig daraufgeben. Ca. 20 Minuten gehen lassen. Im heißen Backofen (E-Herd: 225°C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten backen. Temperatur herunterschalten (E-Herd:175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) und 30–35 Minuten fertig backen.
6.
Abkühlen lassen und stürzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 220 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved