Tomaten-Quiche

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Mehl  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  • 600 g   mittelgroße Tomaten  
  • 75 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 Töpfchen   Basilikum  
  • 1/2 (75 g)  Becher Crème fraîche  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 TL   getrockneter Rosmarin  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Ei, Fett und etwas Salz zu einem glatten Teig verkneten und 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, herausnehmen, kalt abschrecken und die Haut abziehen.
2.
Tomaten halbieren. Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne auslassen. Basilikum waschen, etwas zum Garnieren beiseite stellen, Rest hacken. Restliche Eier und Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Gehacktes Basilikum und Rosmarin unter die Eiermilch rühren. Teig in Größe der ovale Quiche-Form ausrollen und die Form damit auslegen. Tomaten darauf verteilen. Eiermilch darübergießen. Mit Speck bestreuen.
4.
Tomaten-Quiche im Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten backen. Mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved