Tomaten-Quiche mit Speck

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Mehl  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   kalte Butter/Margarine  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 10 (ca. 600 g; z. B. Flaschentomaten)  mittelgroße Tomaten  
  • 75 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1   Bund/Töpfchen Basilikum  
  • 75 g   Crème fraîche  
  • 1/2 TL   getrockneter Rosmarin  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Ei, Fett in Stückchen und etwas Salz zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, die Haut abziehen. Tomaten halbieren
3.
Speck fein würfeln. In einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Basilikum waschen, trockenschütteln und, bis auf etwas, fein schneiden. 4 Eier und Crème fraîche verrühren, würzen. Rosmarin und gehacktes Basilikum unterrühren
4.
Teig ca. 3 cm größer als die Form (ca. 28 cm Länge) ausrollen. Hineinlegen, am Rand hochdrücken. Tomaten darauf verteilen. Eier-Guss darüber gießen. Mit Speck bestreuen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten backen. Mit restlichem Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved