Tomaten-Ricotta-Schnitten

Aus kochen & genießen 46/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • ca. 350 g   Fladenbrot (ca. 9 cm; aus der Mitte)  
  • 6 TL   Olivenöl  
  • 1 EL   Pinienkerne  
  • 1/2 Bund (ca. 30 g)  Rauke  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 100 g   Ricotta Käse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 600 g   Kirschtomaten  
  • 30 g   Parmesankäse  

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Fladenbrot in 6 Streifen (à 1–2 cm dick) schneiden. Jeweils eine Schnittseite mit 1 TL Olivenöl beträufeln. Scheiben halbieren und unter dem heißen Grill goldbraun rösten. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
2.
Herausnehmen und grob hacken. Rauke putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Rauke klein hacken. Knoblauch schälen und sehr fein hacken, oder durch eine Knoblauchpresse drücken. Ricotta, Rauke, Pinienkerne und Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
3.
Tomaten waschen und halbieren. Brot mit Ricottacreme bestreichen und mit Tomaten belegen. Zum Schluss Parmesan darüber hobeln und mit grobem schwarzem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved