Tomaten-Schinken-Croissants mit Dip

Aus kochen & genießen 4/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   getrocknete Tomaten (in Öl; Glas)  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 
  • 3–4 Stiel(e)   Basilikum  
  • 2 Dose(n) (à 250 g; je 6 Stück)  gekühlter "Frischteig für Croissants" 
  • 12 (ca. 180 g)  dünne Scheiben Schinken (roh oder gekocht) 
  • 300 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1–2 EL   Tomatenmark  
  • 2–3 EL   Ajvar (pikant-scharfe Paprikazubereitung; Glas) 
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. Parmesan reiben. Basilikum waschen und abzupfen.
2.
Teig aus den Dosen nehmen, entrollen und in Dreiecke teilen. Jeweils mit 1 Scheibe Schinken, Tomatenwürfeln und Basilikum belegen. Von der breiten Seite her aufrollen. Mit Parmesan bestreuen.
3.
Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft:.
4.
175°C/Gas: Stufe 3) 12–15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
5.
Frischkäse, Tomatenmark und Ajvar glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Dip und Croissants anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved