Tomaten-Spieße auf Kräuter-Risotto

0
(0) 0 Sterne von 5
Tomaten-Spieße auf Kräuter-Risotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 EL  Butter 
  • 250 Risotto-Reis 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 750 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 300 Lauchzwiebeln 
  • 500 kleine Tomaten (à ca. 30 g) 
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 4 EL  Parmesankäse 
  • 2-3 EL  Olivenöl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Reis darin glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 250 ml Brühe ablöschen. Ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze garen. 500 ml Brühe nach und nach zugießen und ca. 15 Minuten zu Ende garen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen und waschen. Ca. 4 cm lange Mittelstücke aus den Lauchzwiebeln schneiden. Übrige Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden. Tomaten waschen und putzen. Lauchzwiebelstücke und Tomaten abwechselnd auf Spieße stecken. Rosmarinnadeln von den Stielen streifen, Thymian hacken. Kräuter und Lauchzwiebelringe in das Risotto rühren. Nochmals abschmecken und Parmesan unterrühren. Spieße im heißen Olivenöl 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto und Spieße portionsweise anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved