Tomaten-Tortellini-Topf mit Hähnchenspießen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch)  
  • 2 Dose(n) (à 390 ml)  Tomaten-Creme-Suppe  
  •     getrockneter Oregano  
  •     Salz  
  • 2 Packungen (à 250 g)  frische Spinat-Ricotta-Tortelloni  
  • 250 g   Hähnchenfilet  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Öl  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Parmesanhobel  
  • 8   Holzspieße  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, in Ringe schneiden und gründlich waschen. Suppe aufkochen und eventuell mit etwas Oregano abschmecken. Porree in Salzwasser 3-4 Minuten kochen. Inzwischen Tortelloni in kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze 4-5 Minuten ziehen lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in 8 Streifen schneiden. Jeden Streifen wellenartig auf 1 Spieß stecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin unter Wenden 3-4 Minuten braten, dann mit etwas Paprikapulver bestreuen. Tortelloni abgießen. Suppe, Porree, je 2 Hähnchenspieße und Tortelloni anrichten und mit gehobeltem Parmesan bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved