Tomatensuppe mit geröstetem Hack

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 250 g   Rinderhackfleisch  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • einige Stiel(e)   Petersilie  
  •     Zitronensaft  
  •     Zucker  
  • 100 g   laktosefreie Schlagsahne  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Hack darin fein krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen und herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch im Bratfett andünsten.
2.
Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Tomaten zugeben und 250 ml Wasser zugießen, aufkochen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
3.
Suppe fein pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Hack in der Suppe erhitzen. Suppe in Schüsseln füllen. Sahne einrühren und alles mit Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved