Tomatensuppe mit geröstetem Mett

Tomatensuppe mit geröstetem Mett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 EL  Öl 
  • 250 Mett 
  • 1/2 TL  gemahlener Kreuzkümmel 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 1 Glas (400 ml)  Gemüsefond 
  • 2 (à 125 g)  Kochbeutel 10-Minuten-Reis 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 200 Schmand 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Für den Reis 1/2 l Salzwasser aufkochen. Öl im Topf erhitzen. Mett darin krümelig braten. Mit Kreuzkümmel und evtl. Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
2.
Zwiebel und Knoblauch im Bratfett andünsten. Tomatenmark kurz mit anschwitzen. Tomaten samt Saft und Fond zugießen. Aufkochen und zugedeckt 8–10 Minuten köcheln. Reiskochbeutel ins kochende Wasser legen und nach Packungsanweisung garen.
3.
Petersilie waschen und trocken schütteln. In Streifen schneiden. Hälfte Schmand in die Suppe geben, fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4.
Mett in der Suppe erhitzen. Kochbeutel abtropfen lassen, öffnen. Reis in die Suppe geben, anrichten. Rest Schmand in Schlieren einrühren und mit Petersilie bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 23g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved