Tomatensuppe mit Gin-Sahne und Croûtons

Aus kochen & genießen 51/2007
Tomatensuppe mit Gin-Sahne und Croûtons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 5 (ca. 400 g)  Tomaten 
  • 2 EL  Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 TL  gekörnte Brühe (Instant) 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1   Stiel Dill 
  • 1   Stiel glatte Petersilie 
  • 80 Weißbrot 
  • 150 Schlagsahne 
  • 1-2 EL  Gin 
  • 3   Wacholderbeeren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, sehr fein würfeln. Tomaten putzen, waschen, in feine Spalten schneiden. 1 Esslöffel Butter schmelzen. Zwiebel darin andünsten. Tomaten zufügen, 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Mit 800 ml Wasser ablöschen, Brühe und Tomatenmark einrühren. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. Inzwischen Kräuter waschen und hacken. Weißbrot in Würfel schneiden. In 1 Esslöffel heißer Butter unter Wenden goldgelb braten.
3.
Sahne halbfest schlagen, Gin unterrühren. Wacholderbeeren zerstoßen. Suppe mit Salz, Pfeffer und zerstoßenem Wacholder abschmecken, Kräuter einrühren. Suppe mit der Gin-Sahne und den Croûtons servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved