Tomatensuppe vier mal anders: mit Brotcroutons, gerösteten Knoblauch, Bacon und Schnittlauch

Tomatensuppe vier mal anders: mit Brotcroutons, gerösteten Knoblauch, Bacon und Schnittlauch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  + 1 TL Öl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten 
  • 400 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 3 Scheiben  Toastbrot 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 6 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Tomatenmark einrühren, anschwitzen, mit Tomaten und Brühe ablöschen. Aufkochen, fein pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika abschmecken.
2.
3–4 Minuten zugedeckt köcheln. Vom Brot die Rinde abschneiden. Brot würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel darin unter Wenden ca. 2 Minuten rösten. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden, zum Brot geben und 1–2 Minuten mitrösten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Speck in Stücke schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin unter Wenden 2–3 Minuten knusprig auslassen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden.
4.
Suppe anrichten, mit Croûtons, Speck und Schnittlauch bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved