Top 5 Beilagen für dein Weihnachtsessen

Katharina Klieme

Gans, Ente oder doch lieber Lachs? Falls du dir immer noch nicht sicher bist, was es an Weihnachten geben soll: Diese Beilagen veredeln jedes Weihnachtsessen - ob mit Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan. Hier kommen unsere fünf Lieblingsrezepte sowie viele weitere Ideen für dein Festessen:

Top 5 Beilagen fürs Weihnachtsessen: Süßkartoffelstampf mit Nuss-Salbei-Butter
Dieser Süßkartoffelstampf wird deine Gäste an Weihnachten begeistern, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

1. Süßkartoffelstampf mit Nuss-Salbei-Butter

Oft unterschätzt und so vielseitig: gut gemachter Kartoffelstampf ist Genuss pur. Machst du ihn aus Süßkartoffeln und pimpst ihn mit Nüssen, Salbei und aufgeschäumter Butter, wird daraus ein festlicher Allrounder, mit dem du an Heiligabend richtig glänzen kannst. Der Süßkartoffelstampf passt zu Turkey, Perlhuhn, Gans und Ente, Steaks, Geschnetzeltem, Braten, Rouladen, Frikadellen, Gemüsegerichten und gegrillten oder gedünstetem Fisch.

Zum Rezept für Süßkartoffelstampf mit geschäumter Nuss-Salbei-Butter >>

 

2. Zimtrotkohl mit Gin

Top 5 Beilagen fürs Weihnachtsessen: Zimtrotkohl mit Gin
Darf als Beilage zum Weihnachtsessen nicht fehlen: selbstgemachter Rotkohl, mit Zimt verfeinert, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Ganz klar: Rotkohl darf an Weihnachten nicht fehlen! Der Klassiker unter den Weihnachtsbeilagen passt perfekt zur Weihnachtsgans oder krossem Entenbrustfilet und selbstgemachten Klößen, veredelt aber auch vegetarische Weihnachtsessen. Die Extraportion Zimt, knackige Granatapfelkerne und ein ordentlicher Schuss Gin bringen die Geschmacksknospen so richtig in Wallungen.

Mehr Ideen zum Verfeinern sowie das Rotkohl-Grundrezept findest du mit Klick auf unsere Kochschule für Rotkohl.

Zum Rezept für Zimtrotkohl mit Gin >>

 

3. Kartoffelknödel wie von Oma

 

Ein Weihnachtsessen ohne selbstgemachte Knödel ist möglich, aber sinnlos. Spätestens wenn du mit der Gabel ein zartes Knödelstück durch Mamas Lebkuchensoße ziehst und in den Mund schiebst, weißt du: Das ist einfach die beste Weihnachtsbeilage der Welt! Dank Omas Familienrezept gelingen die Knödel aus Kartoffeln immer perfekt. Wer mag, verfeinert sie noch mit einer leckeren Füllung aus Speck und Äpfeln oder knusprigen Croûtons. Mmmmhhh!

Raffinierter Tipp fürs Festessen: Kloßteig mit Weihnachtsausstechern in Form bringen und in der Pfanne oder dem Ofen ausbacken, wie in unseren Rezepten für Kloßteigsterne oder Entenbrust mit Kartoffelsternen.

Zum Rezept für Omas Kartoffelknödel >>

 

4. Bratapfel-Baconschmaus

Top 5 Beilagen fürs Weihnachtsessen: Bratapfel-Baconschmaus
Herzhafter Bratapfel ist eine raffinierte Beilage für dein Weihnachtsessen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Bratapfel zum Hauptgericht? Auf jeden Fall! Mit Rotkohl, deftigem Bacon und Zwiebeln gefüllt, wird aus dem süß-säuerlichen Obst nämlich ein echter Schmaus, der sich perfekt als festliche Resteverwertung für den 2. Weihnachtsfeiertag eignet. Wir füllen den Apfel einfach mit übrig gebliebenem Kohl von Heiligabend – dann ist die Beilage in nur 25 Minuten fertig.

Was perfekt dazu passt? Zum Beispiel Gewürz-Roastbeef mit Knödelnockerln.

Zum Rezept für Bratapfel-Baconschmaus >>

 

5. Einfache Haselnuss-Möhren

Top 5 Beilagen fürs Weihnachtsessen: Haselnuss-Möhren
Knackige Möhren und crunchy Nüsse sind das Dreamteam unter den Weihnachtsbeilagen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Es muss ja nicht immer aufwendig sein! Unsere Festtags-Möhren gelingen wirklich ganz einfach: Gemüse bissfest garen, damit es noch schön knackig bleibt, in Haselnuss-Butter schwenken und nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren. Eine raffinierte und simple Beilage, die du auch super fürs vegane Weihnachtessen zubereiten kannst, indem du die Butter durch eine pflanzliche Alternative zum Braten ersetzt.

Auch lecker für Weihnachten: Lauwarmer orientalischer Möhrensalat

Zum Rezept für Haselnuss-Möhren >>

Noch mehr Ideen für köstliche Weihnachtsbeilagen:

Mehr zum Thema Weihnachtsrezepte

Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved