close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
ANZEIGE

Topfkino mit Andy Pommes-Bowl mit zweierlei Camembert-Soßen

Außen knusprig, drumherum frische Zutaten und dazu würzig-pikante Dips! Diese leckere Bowl solltest du dir nicht entgehen lassen. Die köstlichen Wedges harmonieren perfekt mit der frischen Kombination aus Avocado, Tomaten und Granatapfelkernen. Dazu kommen zweierlei Toppings mit nur einer Basis, die Andy als Geheimzutat verwendet: die Camembert Creme von Alpenhain.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g kleine Kartoffeln (z. B. Drillinge)
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Polenta (Maisgrieß)
  • ½ Bund Koriander
  • 400 g Kirschtomaten
  • 1 kleiner Granatapfel
  • 1 Avocado
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Alpenhain Camembert Creme
  • 4 EL Salat-Mayonnaise
  • 2 geröstete Paprika (Glas)
  • 1 EL Sriracha (asiatische Chilisoße)
  • evtl. Bio-Limettenspalten zum Garnieren
  • Backpapier
 

Zubereitung

1. Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in Spalten schneiden. Kartoffelspalten auf einem ausgelegten Backblech verteilen. Mit 4 EL Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Polenta über die Kartoffelspalten streuen und mischen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 35 Minuten backen.

2. Inzwischen Koriander waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Kirschtomaten waschen und vierteln. Granatapfel halbieren und die Kerne herausklopfen. Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und fein würfeln. Alles mit 1 EL Olivenöl und Hälfte Limettensaft vermengen. Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Knoblauch schälen und fein hacken. Mit 125 g Alpenhain Camembert Creme, Mayonnaise und Rest Limettensaft mit einem Stabmixer pürieren. Knoblauch-Camembert-Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
125 g Alpenhain Camembert Creme mit gerösteter Paprika und Sriracha ebenfalls mit einem Stabmixer fein pürieren. Chili-Camembert-Soße mit Salz abschmecken.

4. Pommes aus dem Ofen nehmen und in Bowls anrichten. Mit Salsa und je etwas Knoblauch-Camembert-Soße und Chili-Camembert-Soße toppen. Mit Rest Koriander und evtl. Limettenspalten garnieren. Restliche Soßen dazu reichen.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten.
Pro Stück ca. 2420 kJ, 578 kcal. E 9 g, F 47 g, KH 33 g

Alpenhain by House of Food

Zu allen Topfkino-Folgen >>

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved