Tortelli mit Kartoffel-Käse-Füllung in kräftiger Fleischbrühe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 30 g   Butter  
  • 30 g   geriebener Bergkäse  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 500 g   frischer Nudelteig (Kühlregal) 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 l   Rinderbrühe  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 30 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken und sofort pellen. Butter in Würfel schneiden. Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer pürieren und in eine Schüssel geben. Kartoffelpüree, Butter und Käse verrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Ei und Schnittlauch unter die Kartoffelmasse mengen und in einen Spritzbeutel füllen
2.
Pastateig entrollen und mit einem runden Ausstecher (8 cm Ø) ca. 40 Kreise ausstechen. Auf 20 Kreise mit dem Spritzbeutel die Füllung spritzen (ca. 20 g pro Nudel). Ränder mit etwas Wasser leicht anfeuchten und mit den übrigen Kreise belegen. Um die Füllung herum leicht andrücken. In siedendem Salzwasser ca. 3 Minuten gar ziehen lassen
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Brühe aufkochen. Tortelli anrichten, mit Brühe begießen und mit Lauchzwiebeln bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved