Tortellini mit Gorgonzola-Mett-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Tortellini (Trockenprodukt)  
  •     Salz  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 250 g   Schweinemett  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   Milch  
  • 100 ml   Brühe (Instant) 
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 100 g   Gorgonzola Käse  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Tortellini in kochendem Salzwasser 12-14 Minuten garen. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Mett zufügen und kurz anbraten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne, Milch und Brühe zufügen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Erbsen ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit in die Soße geben. Käse grob würfeln und in der Soße schmelzen.
3.
Tortellini abgießen und mit der Soße in tiefen Tellern anrichten. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved