Tortelloni-Salat zu Schnitzel-Spießen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 500 g   getrocknete Tortellini mit Fleischfüllung  
  •     Salz  
  • 500 g   bunte Paprikaschoten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 150 g   Salat-Mayonnaise  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Zitronensaft  
  • 600 g   Schweineschnitzel (im Stück) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Milch  
  • 150 g   Paniermehl  
  • 4 EL   Öl  
  •     Radieschen zum Garnieren 
  •     Holzspieße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Erbsen auftauen lassen. Tortellini nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Paprika putzen, waschen und kleine Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Joghurt und Mayonnaise verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Nudeln auf ein Sieb gießen und abschrecken. Alle Salatzutaten mischen und ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Schnitzel in 12 dicke Streifen von ca. 6 cm Länge und 2 cm Breite schneiden. Eier und Milch verschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch zuerst im Ei wenden, dann in Paniermehl. Fleisch der Länge nach auf Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten rundherum braten. Nudelsalat nochmals abschmecken und in Tassen anrichten. Fleischspieße in eine Schüssel stecken und mit Radieschen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved