Tortiglioni mit Pilzsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Tortiglioni mit Pilzsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Champignons 
  • 250 Austernpilze 
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 300 g) 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 250 Tortiglioni Nudeln 
  •     Salz 
  • 2   EL à 10 g) Öl 
  •     Pfeffer 
  • 100 Schinken Nuggets extra mager - extra leicht 
  • 3/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 (125 ml)  Flasche Cremefine zum Kochen (15 % Fett) 
  • 1 EL (6 g)  heller Soßenbinder 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Champignons und Austernpilze putzen und halbieren. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 12 Minuten sprudelnd kochen.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Porree und Schinken ins heiße Bratfett geben und kurz andünsten. Mit Brühe ablöschen, Cremefine einrühren und die Pilze wieder zufügen.
3.
Aufkochen und 1-2 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder einrühren, nochmals kurz aufkochen und die Hälfte der Petersilie zufügen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln auf ein Sieb gießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
4.
Nudeln unter die Pilzsoße heben und in tiefen Tellern anrichten. Mit restlicher Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved