Tortilla-Happen mit Zucchini & Paprika

4
(1) 4 Sterne von 5
Tortilla-Happen mit Zucchini & Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgr. Gemüsezwiebel 
  • 2-3 (500 g; z. B. gelb und rot)  Paprikaschoten 
  • 2   mittelgroße Zucchini 
  • 3-4 Stiel(e)  frischer oder 1/2 TL getrockn. Majoran 
  • 2 EL  Olivenöl, Salz, Pfeffer 
  • 4   Eier, 1/4 l Milch 
  • 125 Schmand oder Crème fraîche 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und würfeln. Paprika putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Majoran waschen und, bis auf etwas, fein schneiden
2.
Öl in einer Pfanne (ca. 26 cm Ø) erhitzen. Zwiebel, Paprika und Zucchini darin ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen
3.
Eier, Milch und Schmand verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und über das Gemüse gießen. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten stocken lassen
4.
Tortilla herausnehmen und in Stücke schneiden. Mit Rest Majoran garnieren
5.
EXTRA-TIPP
6.
Die Tortilla-Happen sind auch ein toller Party-Snack und schmecken auch kalt. Für die große Runde das Rezept verdoppeln, Gemüse und Eiermilch auf der Fettpfanne verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten stocken lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved