Tortillawürfel mit Tomate und Serranoschinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 100 g   grüne Oliven ohne Stein  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 20   Kirschtomaten  
  • 5 Stiel(e)   Basilikum  
  • 10 Scheiben   Serranoschinken  
  • 20   Holzspießchen  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Oliven abtropfen lassen und in Ringe schneiden. Öl in einer ofenfesten Pfanne (18 cm Ø) erhitzen, Kartoffeln darin anbraten.
2.
Oliven dazugeben. Eier und Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffeln gießen. Tortilla im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten stocken lassen.
3.
Tomaten waschen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter von Stielen zupfen. Tortilla in ca. 20 Würfel (à ca. 2,5 x 2,5 cm) schneiden. Tomaten auf die Würfel legen, darauf ein Basilikumblatt legen.
4.
Schinkenscheiben halbieren und zusammenrollen. Schinken auf den Basilikum legen und mit einem Holzspießchen feststecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved