Träubles-Quark-Schnitten

Träubles-Quark-Schnitten Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett 
  • 9   Eier (Gr. M) 
  • 250 weiche Butter/Margarine 
  • 175 + 75 g + 200 g Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 200 Mehl 
  • 100 + 50 g Speisestärke 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 500 Magerquark 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 500 rote Johannisbeeren 
  • 3 EL (30 g)  Mandelblättchen 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) fetten. 4 Eier trennen. Fett, 175 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 4 Eigelb und 2 Eier nacheinander unterrühren. Mehl, 100 g Stärke und Backpulver mischen und portionsweise kurz unterrühren
2.
Teig auf die Fettpfanne streichen. Quark, 3 Eier, Zitronensaft, 75 g Zucker und 50 g Stärke verrühren und auf den Teig streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten vorbacken
3.
Johannisbeeren waschen, trockentupfen, von den Stielen streifen. 4 Eiweiß steif schlagen. 200 g Zucker unter weiterem Schlagen einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Beeren unterheben. Auf die Quark-Masse streichen. Mandeln darüber streuen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 12 Minuten backen. Auskühlen

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved