Trauben-Kiwi-Grütze

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   helle, nach Möglichkeit kernlose Trauben  
  • 3   Kiwis  
  • 3/8 l   Apfelsaft  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 3-4 EL (ca. 30 g)  Speisestärke  
  • 1/2 l   Milch  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Dessert-Soße "Vanille-Geschmack"  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Trauben waschen, von den Stielen zupfen, halbieren und eventuell entkernen. Kiwis schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Apfelsaft, Vanillin-Zucker und Zitronensaft aufkochen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser glatt rühren, in den kochenden Apfelsaft gießen und unter Rühren aufkochen lassen.
2.
Früchte in den Saft geben, in eine Schüssel füllen und erkalten lassen. Von der Milch ca. 3 Esslöffel abnehmen und mit Zucker und Soßenpulver verrrühren. Übrige Milch im Topf aufkochen. Soßenpulver unter Rühren zugießen, aufkochen und erkalten lassen.
3.
Zur Traubengrütze servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved