Trauben-Muffins mit Schokostreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • je 150 g   grüne und rote kernlose Weintrauben  
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 12   Papier-Backförmchen  
  • 1   Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Trauben waschen und von den Stielen zupfen. Je 9 grüne und rote Trauben beiseitelegen. Rest vierteln. Fett, Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Sahne kurz unterrühren. Trauben untermischen. 12 Mulden einer Muffinform mit je einer Papier-Backförmchen auslegen. Teig darin gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, in der Form auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Muffins aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Kuvertüre über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kurz abkühlen lassen. In einen Spritzbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden. Muffins in Streifen damit verzieren. Übrige Trauben halbieren. Auf die Muffins verteilen
2.
Wartezeit 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved