Trauben-Wein-Gelee

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 250 g   rosé und grüne kernlose Weintrauben  
  • 5 Blatt   Gelatine  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 150 ml   heller Traubensaft  
  • 25 g   Zucker  
  • 1 EL   Mandelkerne  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Trauben waschen, abzupfen und abtropfen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wein, Saft und Zucker unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Gelatine ausdrücken und in der warmen Flüssigkeit auflösen. Trauben, bis auf etwas zum Verzieren, in 4 Gläsern (à ca. 250 ml Inhalt) verteilen. Weinmischung darauf gießen. Mindestens 4-5 Stunden kalt stellen. Mandeln grob hacken, beiseite gelegte Trauben halbieren. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Sahne als Kleckse in die Gläsern verteilen. Mit Mandeln und Trauben verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved