Traubengelee mit Orangensahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Traubengelee mit Orangensahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 250 grüne kernlose Weintrauben 
  • 4 EL  Aperol (ital. Bitter-Aperitif) 
  • 1/4 heller Traubensaft 
  • 3 EL  Puderzucker 
  • 1 Töpfchen  Zitronenmelisse 
  • 2   Orangen 
  • 200 Schlagsahne 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Trauben waschen, abtropfen lassen und halbieren. Aperol, Traubensaft und 2 Esslöffel Puderzucker verrühren. Melisse waschen und abtropfen lassen. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und etwas Traubensaft-Mischung hineinrühren.
2.
Dann zur übrigen Flüssigkeit geben. 4 Puddingförmchen (à 150 ml Inhalt) kurz ausspülen. Trauben und Melisseblättchen, bis auf einige zum Garnieren, einfüllen. Saft-Mischung darübergießen. Im Kühlschrank ca. 3 Stunden gelieren lassen.
3.
Zum Anrichten Orangen schälen, das Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft dabei auffangen. Sahne und restlichen Puderzucker halb steif schlagen. Orangensaft unterrühren. Traubengelee-Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, auf Teller stürzen und mit Orangen-Sahne und -filets anrichten.
4.
Mit Melisse verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved