Trüffelcreme-Torte / Maximiliantorte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Mehl  
  • 150 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  • 200 g   Haselnuss-Nougat  
  • 300 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 300 g   kalte Butter  
  • 250 g   Wild-Preiselbeeren (aus dem Glas) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • Ca. 5   Vollmilch- Schokoladentäfelchen  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel Wasser steif schlagen, Zucker und Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen, vorsichtig unter die Eiercreme heben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für die Nougatcreme Nougat und 100 g Kuvertüre hacken. Beides über einem warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Lauwarm abkühlen lassen. Butter in Stücke schneiden und mit den Schneebesen des Handrührgerätes weiß-cremig rühren. Geschmolzene Nougat- Schokoladenmischung unterrühren und zu einer schaumigen Creme aufschlagen. Biskuitboden zweimal waagerecht teilen. Einen Tortenring oder Springformrand um den unteren Boden legen. Preiselbeeren glatt rühren und auf den Boden streichen. Etwas Nougat-Creme (5-6 Esslöffel) für den Randeinstrich beiseite stellen (Zimmertemperatur). Die Hälfte der restlichen Creme auf die Preiselbeeren geben und glatt streichen. Zweiten Boden darauflegen, restliche Creme daraufgeben und glatt streichen. Letzten Boden darauflegen. Über Nacht kalt stellen. Für die Schokoladencreme 200 g Kuvertüre klein hacken. Sahne aufkochen, vom Herd ziehen. Kuvertüre darin schmelzen. Creme in eine saubere, trockene Schüssel geben und abkühlen lassen. Mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur über Nacht stehen lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auskühlen lassen. Schokoladencreme mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Auf die Torte geben und glatt streichen. Torte aus dem Ring lösen. Oberfläche mit einem Tortenkamm durchziehen. Rand der Torte mit beiseite gestellter Nougatcreme einstreichen. Mandelblättchen an den Rand drücken. Schokoladentäfelchen mit einem warmen Messer einmal diagonal teilen. Täfelchen in die Oberfläche der Torte stecken
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved