Truthennenschnitzel gefüllt mit Maronen

Truthennenschnitzel gefüllt mit Maronen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 12   Maronen 
  • 2   Gewürzgurken 
  • 50 eingelegte Kapien (ersatzweise eingelegte rote Paprikaschote) 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 4   Eier 
  • 1 Prise  gemahlener Ingwer 
  • 50 gehackte Mandeln 
  • 4   Putenschnitzel (à ca. 150 g) 
  •     Salz 
  • 1 EL  Senf 
  • 4 (ca. 100 g)  dünne Scheiben Schinken 
  • 50 ml  Milch 
  • 30 Mehl 
  • 200 Paniermehl 
  • 4 EL  Öl 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Maronen kochen, schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Gewürzgurke und Kapien in feine Würfel schneiden. Fett schaumig rühren, zwei Eier unterrühren, Ingwer, Mandeln, ausgedrücktes Brötchen, Gurke, Maronen und Kapien zufügen und vermischen.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Hand mürbe klopfen. Eine Seite des Fleisches mit Salz bestreuen, mit Senf bestreichen, mit Schinken belegen und die Füllung auf die die Schnitzel verteilen.
3.
Schnitzel überklappen, mit Holzstäbchen feststecken und mit Salz bestreuen. Restliche Eier und Milch verquirlen. Die gefüllten Schnitzel nacheinander zuerst in Mehl, dann in der Eiermilch und zuletzt in dem Paniermehl wenden.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten ca. 4 Minuten braten. Nach Belieben mit Petersilienkartoffeln, Gewürzgurke und eingelegter Rote Bete servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 950 kcal
  • 3990 kJ
  • 61g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 70g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved