Tunfisch-Sashimi mit Cranberry-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Tunfisch-Sashimi mit Cranberry-Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 240 roher, frischer Tunfisch 
  • 2   Frühlingszwiebeln 
  • 1   frisches Eigelb (L) 
  • 2 EL  Reiswein 
  • 3-4 TL  Sojasauce 
  •     einige Spritzer Limettensaft 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  • 1 Prise  geschrotete, getrocknete Chilischoten 
  • 25 getrocknete Cranberries 

Zubereitung

20 Minuten
1.
Tunfisch in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und abspülen, die Hälfte sehr fein, restliche in feine Streifen schneiden.
2.
Eigelb mit Reiswein, Sojasauce und Limettensaft verquirlen. Nach und nach das Olivenöl unterschlagen. Mit Salz und Chili abschmecken. Cranberries und feingeschnittene Frühlingszwiebel untermischen.
3.
Den Tunfisch mit den Frühlingszwiebelstreifen und dem Dip dekorativ anrichten. Nach Belieben dazu eingelegten, japanischen Ingwer reichen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved