Tutti Frutti Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 1 TL   Orange-back  
  • 100 g   Haselnusskrokant  
  • 5 Blatt   Gelatine  
  • 1 Päckchen   Bourbon Vanillezucker  
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   Himbeeren  
  • nach Belieben 2 EL   Himbeergeist  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 50 g   Mandelblättchen  
  • 200 g   frische Früchte (z. B. 1 Kiwi, 50 g rote Johannisbeeren, 50 g Sauerkirschen, 2 Aprikosen) 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, 100 g Zucker und Salz schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, Orange-back und Krokant mischen und unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 ° C / Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen.
2.
Auskühlen lassen. Gelatine kalt einweichen. Vanillezucker, 75 g Zucker und Magerquark verrühren. Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und unter den Quark rühren. Kalt stellen. Himbeeren verlesen und waschen.
3.
Boden nach Belieben mit Himbeergeist beträufeln und mit Himbeeren belegen. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Torte mit 2/3 der Creme einstreichen. Rand mit Mandeln bestreuen.
4.
Restliche Creme als Gitter auf die Torte spritzen. Mit Früchten verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved