Tzatziki-Rezept zum Selbermachen

Schmeckt wie beim Griechen: Unser Tzatziki-Rezept haben wir Chrístos nach einigen Ouzo abgeluchst. Die wichtigsten Zutaten: Joghurt, Gurke, Knoblauch und Olivenöl. Fix zusammengerührt passt es zu Gyros und Souvlaki oder einfach pur zu Fladenbrot.

 

Das brauchst du für eine Schale Tzatziki:

 

Tzatziki-Rezept – Schritt 1:

Gurke raspeln
Frische Salatgurke gehört in jedes Tzatziki-Rezept

Für den Tzatziki eine halbe Salatgurke waschen, putzen, grob raspeln und in einem Sieb abtropfen lassen. 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken.

 

Tzatziki-Rezept – Schritt 2:

Joghurt mit Olivenöl verrühren
Griechischen Joghurt mit Olivenöl verrühren

500 g griechischen Joghurt und 2 EL Olivenöl für das Tzatziki-Rezept in einer Schüssel verrühren. Statt griechischem Joghurt kannst du für das Tzatziki-Rezept auch Quark mit 40 % Fett und Vollmilch-Joghurt zu gleichen Teilen verwenden. Gurken und Knoblauch unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das schmeckt zu selbst gemachtem Tzatziki:

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved