Tzatziki selber machen - so geht's

Nur echt mit viel Knoblauch und griechischem Joghurt! Der Klassiker unter den Dips schmeckt sowohl zu Gyros und Souvlaki, als auch mit Brot oder Gemüse. Und steht nach dem Schmaus ein Date an, hilft ein Glas Milch gegen den strengen Atem.

 

Das brauchst du für eine Schale Tzatziki:

 

So machst du Tzatziki:

  1. Schäle die Gurke und raspel sie grob. Die Knoblauchzehen presst du durch die Knoblauchpresse oder hackst sie sehr fein.
  2. Vermenge den Joghurt mit Olivenöl, rühre Gurkenraspel und Knoblauch unter und schmecke das Tzatziki mit Salz und Pfeffer ab.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved