Überbackene asiatische Nudelrollen

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene asiatische Nudelrollen Rezept

Zutaten

Für Person
  • 25 Mungobohnenkeimlinge 
  • 2   Lasagneblätter 
  •     Salz 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 50 rote Paprikaschote 
  • 50 Mango 
  • 1   Ei (Größe S) 
  • 4 EL  fettarme Milch 
  • 2 EL  süß-scharfe Chilisoße 
  •     Koriander 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Sprossen waschen, abtropfen lassen und putzen. Lasagneplatten in kochendem Salzwasser 5-7 Minuten garen. Sprossen in der letzten Minute der Garzeit zugeben. Alles abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Lauchzwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Mango schälen und in lange Streifen schneiden. Lasagneblätter in 8 Stücke schneiden. Auf jedes Stück Gemüse und Mango verteilen.
3.
Aufrollen und in eine kleine Auflaufform setzen. Ei, Milch und 1 Esslöffel Chilisoße verrühren. Mit Salz würzen. Über die Nudelrollen gießen. 1 Esslöffel Soße darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen.
4.
Mit Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved