Überbackene Baguette-Schiffchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 300 g   Kasseler (roh im Stück)  
  • 375 g   Porree (Lauch) 
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  •     weißer Pfeffer  
  • 250 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1   Ei (Größe XL) 
  •     Salz  
  • 125   fein geriebener mittelalter Goudakäse  
  • 1 (260 g)  Baguette  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kasseler in kleine Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und ebenfalls fein würfeln. Fett in einer Pfanne erhitzen, Kasseler darin anbraten und zum Schluss Porree ca. 2 Minuten mitdünsten.
2.
Mit Pfeffer würzen und in eine Schüssel geben. Frischkäse und Ei glatt rühren und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. 75 g Gouda unterrühren und knapp die Hälfte der Creme unter die Porreemischung heben.
3.
Baguette der Länge nach halbieren und jede Hälfte in ca. 7 schräge Stücke (Schiffchen) schneiden. Porreemischung auf die Schiffchen verteilen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
4.
Restliche Frischkäsecreme als Klecks auf jedes Schiffchen setzen und mit übrigem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E- Herd: 200 ° C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Warm servieren.
5.
Ergibt ca. 14 Schiffchen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved