Überbackene Bohnen nach Westernart

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Chilipulver  
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.-Gew.: 255 g)  Kidney-Bohnen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  gebackene Bohnen mit Schinkenspeck  
  • 1 Packung (200 g)  passierte Tomaten  
  • 100 g   mittelalter Goudakäse  
  • 1 (250 g)  Tüte geröstete und gewürzte Mais-Chips (Chili Chips) 
  • 100 g   Crème fraîche  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel zufügen und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chilipulver würzen.
2.
Kidney-Bohnen auf ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen. Gebackene Bohnen mit dem Saft und Kidney-Bohnen zum Hack geben und erhitzen. Tomaten zufügen und kurz aufkochen lassen. Nochmals abschmecken.
3.
Käse fein reiben. Mais-Chips in eine Pfanne geben und die Bohnen-Hack-Masse darauf verteilen. Crème fraîche und Käse daraufgeben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3340 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved