Überbackene Frikadelle

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Frikadelle Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 Kartoffeln (vorwiegend festkochend; z. B. Agria, Christa oder Secura) 
  • 150 Lauchzwiebeln 
  • 2   Tomaten 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 150 Rinderhackfleisch 
  • 1 EL  Schmand 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Teelöffelspitze getrockneter Thymian 
  • 1 Scheibe (ca. 30 g)  Schafskäse 
  •     etwas frischer Thymian und Petersilie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen, Stielsansatz herausschneiden. Von einer Tomate zwei Scheiben abschneiden.
2.
Rest kleinschneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 10 g Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die rohen Kartoffelspalten unter Wenden ca. 20 Minuten darin braten. In der Zwischenzeit für die Frikadellen Hack, Zwiebelwürfel und Schmand verkneten.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und zu einer Frikadelle formen. Im restlichen Fett von einer Seite 6-8 Minuten braten. Wenden und von der anderen Seite noch ca. 3 Minuten braten. Mit den Tomatenscheiben, Schafskäse und nach Belieben mit frischen Thymianblättchen belegen.
4.
In der geschlossenen Pfanne noch ca. 5 Minuten braten. Lauchzwiebel und Tomatenwürfel zu den Kartoffeln geben und 5 Minuten unter Wenden mitschmoren. Gemüse-Kartoffelpfanne mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Mit der Frikadelle auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Nach Belieben mit einem Petersilien-Thymiansträußchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 44g Eiweiß

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved